Anmelden

Die E-Scooter-Versicherung im Überblick

E-Scooter gelten ab einer Geschwindigkeit von mehr als 6 km/h als Kraftfahr­zeug und sind nicht über die private Haftpflicht­versicherung versichert.  Um einen E-Scooter zu fahren, ist deshalb eine Versicherungs­plakette vorgeschrieben. Sie wird als Aufkleber am Rahmen befestigt. Versichern Sie Ihren flotten Flitzer ganz einfach hier für nur 29 Euro pro Versicherungs­jahr (Versicherungszeitraum: 1. März bis 28. Februar des Folge­jahres). Schließen Sie die Versicherung später im Jahr ab, verringert sich der Preis entsprechend.

Ihr Vertragspartner

Was Sie wissen sollten

Elektrische Tretroller müssen für den Straßen­verkehr eine allgemeine Betriebs­erlaubnis vom Kraftfahrt­bundes­amt haben. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Bremsen, Steuerung und Beleuchtung gelegt.

Die Vorgaben im Überblick:

  • Lenkung und Fahr­dynamik: Es müssen eine Lenk- oder Halte­stange sowie eine Bremse vorhanden sein
  • Geschwindigkeit: Bauartbedingt mindestens 6 und höchstens 20 km/h
  • Leistungsbegrenzung: 500 Watt (bei selbstbalancierenden Fahrzeugen 1.400 Watt)
Ihr nächster Schritt

Schließen Sie jetzt Ihre E-Scooter-Versicherung online ab und nutzen Sie alle Vorteile der persönlichen Beratung im Schadenfall.

 Cookie Branding
i