Anmelden
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Service-Telefon
0231 183-55555
Unsere BLZ & BIC
BLZ44050199
BICDORTDE33XXX
Ihr Unternehmen - Ihre Branche

Branchenreports

Berichte über die wirtschaftliche und konjunkturelle Entwicklung

Aktuelle Themen

So beschleunigen Sie Ihre Finanz- und Geschäftsprozesse

Analoge Verfahren zur Einreichung des Jahresabschlusses oder der Einnahmenüberschussrechnungen sind umständlich und fehleranfällig. Mithilfe des Digitalen Finanzberichts vereinfachen Sie diese und gehen einen wichtigen Schritt in Richtung Digitalisierung – inklusive Zeit- und Kostenersparnis. Wir haben alle Vorteile des elektronischen Verfahrens für Sie zusammengetragen.  

Kommt jetzt der Corona-Soli, um die Milliarden zu stemmen?

Die Unterstützungshilfen für die von der Corona-Pandemie finanziell geschwächten Unternehmen und Selbstständigen kosten den Staat Milliarden. Nun gibt es Diskussionen darüber, in welcher Form das eigentlich finanziert werden kann. Die wichtigsten Fragen dazu und ob ein Corona-Soli die Lösung wäre, beantwortet Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt der DekaBank, im Interview.

Überbrückungshilfe III: Antragsfrist und Abschläge gestartet

Unternehmen,  Selbstständige sowie Freiberufler mit einem Jahresumsatz bis zu 750 Millionen Euro, die von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen sind, werden weiterhin durch Wirtschaftshilfen unterstützt. Die Beantragung der Überbrückungshilfe III sowie der Neustarthilfe für Selbstständige wurde vereinfacht und kann ab sofort erfolgen. Anträge können bis zum 31. August 2021 gestellt werden.  

Warum Cybersicherheit immer wichtiger wird

Hackerangriffe nehmen zu. Besonders die Zahl der Cyberangriffe auf Unternehmen steigt rasant. Die Gefahr hat sich durch vermehrtes Homeoffice und die ohnehin durch die Pandemie beschleunigte digitale Transformation noch weiter erhöht. Die wirtschaftlichen Einbußen und der Reputationsschaden sind beachtlich. Umso wichtiger ist es, sich mit einer Cyberversicherung auseinanderzusetzen.  

Sparkassen-Digitalisierungsindex NRW

Am 13. Oktober 2020 stellte der Sparkassenverband Westfalen-Lippe (SVWL) die Kernergebnisse der aktuellen Studie „Digitalisierungsindex NRW“ im Rahmen einer Webkonferenz vor.  In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule des Mittelstands (FHM, Bielefeld) hat der Sparkassenverband den Digitalisierungsgrad der mittelständischen Unternehmen in Nordrhein-Westfalen untersucht.

Allgemeine Informationen

Mittelstand

Situation und Zukunft der mittelständischen Unternehmen

Die Deutschen und ihr GeldVermögensbarometer 2018

Ihr Unternehmen erfolgreich voranbringen

Mittelstand managen, Zukunft sichern: Wir wissen, was Sie bewegt

 Cookie Branding
i